Ausgang

Die Ausstellung Menschheitsverbrechen wird erstmals vom 25. 1. bis 24.2. 2016 gezeigt


Hinweise zum Künstler

Haben Sie Interesse die Ausstellung Menschheitsverbrechen in ihrer Stadt, in ihrer Gemeinde zu zeigen?

Der dokumentarische Teil der Ausstellung Frankfurt-Auschwitz

ist eine eigenständige Ausstellung des Förderverein Roma (19 Bilder zur Vernichtung u. Verfolgung von Roma und Sinti sowie zur NS-Wirkungsgeschichte nach 1945) kann über den Träger foerderverein.roma@t-online.de
www.foerdervereinroma.de, 069/440123 AB) ausgeliehen werden.


3. Vom 17.6, bis 11.7. 2014
wurde im Rathaus in die Ausstellung Frankfurt-Auschwitz in Saarbrückengezeigt

Ein Beitrag vonJohannes Kloth
Saarbrücker Zeitung ( 24.06.2014)

2013 - Bild- u. Textreflexionen zum künstlerischen Teil der Ausstellung Frankfurt-Auschwit

Bilder, Texte zur Ausstellung
u. den Begleitveranstaltungen

Eingangstafel: Ausstellung u. Danksagung

Ausstellung in der Paulskirche 27.1.2011 - 23.2.2011


Eersten Ausstellung: Frankfurt-Auschwitz im Klapperfeld und
zu den Veranstaltern


 

Ausstellung + Requiem -Alte Oper - 28.11.2012

Die Ausstellung Frankfurt-Auschwitz wurde im Foyer der Uni, Campus West präsentiert



Ausstellung - Das nationalsozialistische Menschheitsverbrechen

Ausstellung - Eliminatorischer Rassismus oder Massenmörder gehen spazieren

Texte u. Bilder zur Ausstellung im Dokuzentrum Prora

Ausstellungsorte + Ausstellungsgespräche

Ausstellung - Ein Triptychon zu Stalingrad und andere Bilder


Bildtitel: Auschwitz, Krakau

Ausstellung - Auschwitz 2011


Auschwitz Requiem
+ Frankfurt - Auschwitz


Bildtitel: Riccardo M Sahiti
Auschwitz Requiem in Berlin

Roma u. Sinti Philharmoniker
2012: Amsterdam, Tilburg, Krakau , Bukarest, Frankfurt, Prag, Berlin, Budapest

Ausstellung - Gypsy die zweite Seite des Bildes


Bildtitel: Romani Rose


Die Ausstellung Frankfurt-Auschwitz wurde gezeigt:

13. Saarbrücken Rathaus

12. Gallus - Frankfurt

11. Uni-Campus-Bockenheim

10.
Uni Frankfurt West (IG-Farben)

9. Alte Oper Frankfurt a. Main

8. Stadtbibliothek Bad Homburg

7. Dokumentationszentrum des Zentralrats der deutschen Sinti und Roma in Heidelberg

6. Dokumentationszentrum Prora auf der Insel Rügen

5. Paulskirche Frankfurt am Main

4. Hochbunker Friedberger Anlage (Ffm.), dem Ort der ehemaligen Synagoge

3. DGB-Haus Frankfurt a.Main

2. Brüssel anlässlich einer Anhörung zur Situation von Roma in Europa im EU-Parlament

1. ehemalige Haftanstalt Klapperfeld Ffm. (erste Präsentation)