Der Voyeur Cup 2017

Es war ein guter und wichtiger Tag, der 6.4.2017 im Gasthaus Bingert in Saarbrücken - Lesung und Diskussion

Das Buch: 100 Jahre Röchling - Ausbeutung Raub, Kriegsverbrechen

Die Ausstellung Menschheitsverbrechen
Holocaust - Vernichtungskrieg
8seitiges Info, auch zum ausdrucken

Bitte Gefällt mir klicken
https://www.facebook.com/Menschheitsverbrechen

Ausstellung 2016 Im Kopf, da ist die Herrlich


Die Ausstellung von Bernd Rausch

Die Voyeur Cup Galaxie
30 Jahre Voyeur Cup - Ein Ausstellung i. Aufbau

 

 

 

 

 

 

 

 

 







Gefoltert, ermordet und bis heute totgeschwiegen.

2017 Hartz IV - Der Dreck muss weg

Phase IV - South West - Die IndianerAusstellung Dezember 2016 Indianerland ist abgebrannt - Maikäfer flieg +++++

2016 Beate Herrlich ruft
zur Unterstützung der Ausstellung
Menschheitsverbrechen auf

2016 Vorabdruck in BIG Business Crime von "Völklingen im Bann der Kriegsverbrecher"

Tagebuchauseinandersetzung
Die Röchlings und ihre Mörder


Ausstellung - Frankfurt - Auschwitz

Ausstellungen zum Menschheitsverbrechen

Interesse an der Ausstellung Frankfurt - Auschwitz?

Invitation to Exhibition Frankfurt-Auschwitz

 

Rausch Art Museum

Ein wichtiges Buch - von Stefan Gleser

Kunstprojekte

Aktion saarländische Fußballkunst - Großes entsteht im Kleinen


Künstlergruppe Kolzo

Big Trouble im Viertel

Meine schönen Bilder



Die Kunstaktion 'Das originäre Nauwieser Viertel


Alles hat ein Ende ...

Anti Hatz IV- Anit Steinbrück - Bilder 2013

Bilder gegen die Hartz IV Macher

Oster Überraschung


Anti Hartz Zentrale - 100 Bilder & Texte

Bombenleger + Geheimdienste Saarbrücken und Luxemburg +
Antrag bei der Staatsanwaltschaft Saarbrücken auf Wiederaufnahme des Verfahrens: "Versuchter Sprengstoffanschlag
z. N. der PDS-Geschäftsstelle"

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken lehnt es ab Ermittlungen im Fall des "Versuchter Sprengstoffanschlag z. N. der PDS-Geschäftsstelle" aufzunehmen.

März 2013 - Eine Ausstellung und ihre Erweiterung - Die Mörder und die Brandstifter oder Deutschlandist nicht auf Sand gebaut sondern auf Auschwitz

Mordanschlag, Kapitalverbrechen im Saarland - Plädoyer für einen Untersuchungsausschuss

Saarbrücken - Anzeige wegen einer Straftat, Kapitalverbrechen

Ausstellung: Mörder, Dienste, Neonazis

2013 An die Abgeordneten, die Ministerpräsidentin u. die Minister des saarländischen Landtags ...

 

Fußball Liebe – Saarländische Fußballgeschichten

30.3.2016 Fußball Liebe - Voyeur Cup aus Freitag

Das Geschenk


Der 3teilige Schelmenroman


Die Schönheit des Viertels

Die Geschichten der drei Big Trouble Bücher erzählen u.a. von Lust, Liebe und vom Trinken im lebendigen kreativen Nauwieser Viertel. Doch böse Kräfte haben das Viertel bereits in den Klauen. Das Viertel wird todsaniert. Wie die Todbringer alles lebendige aus dem Viertel saugen wird in Splatter- Horrorgeschichten ausgeweitet. Ein Viertel wehrt sich, doch die Kräfte des Bösen nehmen an Volumen zu.


Tolldreiste Geschichten aus
d
em Saarbrücker Chinesenviertel


Streifzüge durch einen berühmten
Stadtteil mit den Tollen und den Vollen

 

Stefan Gleser u. der dritte Band der Big Trouble Trilogie Die Autoren der BIG TROUBLE Trilogie und ihr Rezensent Stefan Gleser - Joachim Schmitt & Bernd Rausch haben Glück, denn eine Rezension braucht den Müßiggang und nicht die Selbstoptimierung des Zeilenschinders.

BiG Trouble Veranstaltungen Lesung und andere Live-Auftritte

Literarische Geschichten aus der Big Trouble Trilogie und aus der Wirklichkeit.

Bilder aus und zur Big Trouble Trilogie

Die Saarland Kampagne Großes entsteht oftmals im Kleinen

 

kaufen - lesen - verschenken

Die Saarbrücker Zeitung boykottiert das Buch und der Saarländische Rundfunk hat einen stadtbekannten Reaktionär sein Geschäft drauf machen lassen - igitt

 


Das Buch „Hundert Jahre Röchling – Ausbeutung, Raub, Kriegsverbrechen“ hat eine Doppelfunktion

Zum einen ist es ein informatives Sachbuch zum Röchling-Komplex, das die Taten dieses Clans mit Beginn des 1. Weltkriegs bis zum heutigen Tag im Blick hat. Zum anderen ist das Buch eine Streitschrift, die durch Zuspitzung und Fokussierung ein unzweideutiges Ziel vor Augen hat.

Meine Anliegen ist, dass die Forderungen, die im Buch dargelegt werden und die ich eben vorgelesen habe in die Realität umgesetzt werden. Wie? Und Was Tun. Im Zentrum sollte die Forderung der BI Bouser Höhe stehen.

Die 6 Punkte im Einzelnen:

1. - in einer Dauerausstellung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte muss die saarländische Industriegeschichte der letzten 150 Jahre mit Elend, Ausbeutung und den sozialen Kämpfen des Proletariats dokumentiert werden. Im Mittelpunkt der Ausstellung müssen Ausbeutung, Zwangsarbeit, Waffenproduktion und Kriegsverbrechen stehen und die Verantwortlichen, die Röchlings müssen deutlich benannt sein.

2. - Die Eigner des Röchling-Konzerns sollen nachhaltig dazu aufgefordert werden, die Zwangsarbeiter, Zwangsarbeiterinnen und deren Familien zu entschädigen.

3. - ein Denkmal zur Erinnerung an Leiden und Tod und den vielfachen Mord an Verschleppten und zur Sklavenarbeit gezwungenen Zwangsarbeitern und Zwangsarbeiterinnen muss am Eingang zum Weltkulturerbe gut sichtbar errichtet werden.

4. - Hermann Röchling als Ehrenbürger ihrer Stadt Völklingen ersatzlos aus der Liste gestrichen werden

5. - der Fußballverein verzichtet auf den Namen Röchling im Vereinsnamen.

6. - Die „Röchling-Höhe“ muss in „Bouser Höhe umbenannt werden